über mich:

WERDEGANG

            geboren am Niederrhein

            wo ich auch jetzt wieder lebe und arbeite

            nach Lehre und Fachabitur

            Studium der Sozialarbeit in Frankfurt

            autodidaktisches Studium der Malerei

            seit 1996 freischaffende Künstlerin mit

            Atelier in Nidda und ab 2000 auch in Kleve 

            2002 experimentelles arbeiten mit Metall

            seit 2014 Arbeit mit Harzguss

            2016 Kunstpreis der Stadt Emmerich, (Art'Pu:l Kunstmesse)

            2018 2. Publikumspreis Revierkunst Zeche Ewald Herten 

            2017 Gründung des Kunstkollektiv  JAT ART+

            Mitglied im BBK Köln

 

            Einzel- und Gruppenausstellungen, Kunstmessen  

            Deutschland, Niederlande, Italien, Belgien

            Arbeit im öffentlichem Raum:

            2018 Skulpturen Park Bad Salzhausen, 

            Installation „…zu sehen daß das Gras den selben Schatten fallen läßt..“

            2019/2020 Grenzprojekt: „ über Zeiten hinweg“ .

            Grenzüberschreitende Außenarbeit nahe der Thornsche Molen, 

            Persingen,NL / Zyfflich, D